Aktuelles
Zuhause gesucht
Glücksf(e)lle
Patenschaften
Regenbogenland
Ihre Hilfe
Danke
Gästebuch
Kontakt-Formular
Impressum - Links

 

Brücke der Hoffnung für Hunde

                                                        Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz, liegt vor.

Hier stellen wir Ihnen die Suchenden vor:

 

 

März 2016

ANDY

 

 

 

 

 

 

 ANDY ist ein absolut freundlicher und lustiger Bub. Er geht offen auf die Menschen zu, kuschelt gern und ist sehr anhänglich. Andy versteht sich prima mit anderen Hunden, Katzen sind kein Problem und nette Kinder, würde er sofort in sein Herz schließen.

Andy wirkt größer wie er tatsächlich ist. Er wiegt nur 6 kg, ist also absolut handlich, sitzt auch gern mal auf dem Schoß.

 

Der bezaubernde Bursche ist ca. 4 Jahre alt, gechippt, geimpft und kastriert.

 

Auf seiner Pflegestelle in der Nähe von Wasserburg, kann man den Süßen auch persönlich Kennenlernen.

 

 

 Janice, ein zwergpudel-Mix, ist gerade erst 2 Jahre alt und der absolut perfekte Hund für eine Familie mit Kindern und/ oder Katzen. Sie ist lustig, fröhlich, aufgeschlossen, ein absoluter Kumpelhund. Janice liebt die Menschen, ist verschmust, unkompliziert und einfach nur ein verspieltes Hundemädchen.

Sie kommt mit Artgenossen zurecht und wartet jetzt sehnsüchtig auf ihre eigenen Menschen.

Janice ist kastriert, geimpft und geschippt und würde sich über Besuch auf ihrer PS in der Nähe von Wasserburg, sehr freuen.

 

 

 

 

 

Februar 2016

Leider werden gerade in der Weihnachtszeit und um den Jahreswechsel herum, besonders viele Haustiere in den sheltern "entsorgt". Wir haben daher unsere Pflegestellen in LA ziemlich vollgepackt, um möglichst vielen Hunden das Leben zu retten.

Viele unserer Schützlinge sind nun reisefertig, und suchen ein liebevolles Zuhause.

 

Adian, Merlin und Frosch, sind ab 18. Februar in Deutschland 

 

ADIAN  - vermittelt

Langhaar Chihuahua, Rüde, 14 Monate alt, Gewicht knapp 2 kg

 

 

ADIAN ist anfangs etwas schüchtern, taut aber schnell auf. Er liebt es sehr mit anderen Hunden zu spielen. Daher wäre es schön, wenn bereits ein freundlicher Artgenosse auf ihn wartet. Alternativ könnte Adian  natürlich auch einen seiner Freunde mitbringen. ADIAN kommt auch mit Katzen zurecht, zeigt kein Interesse daran sie zu jagen.

Kinder im Haus sollten schon größer sein, evtl. ab 12 Jahre.

 

MERLIN- vermittelt

Zwergterrier, 3 Jahre jung,  2 kg Lebensfreude auf charmanten Pfoten. Merlin ist, wie sein Name schon sagt, ein kleiner Zauberer. Er wickelt Jeden sofort um seine winzigen Pfötchen, ist liebenswert, anhänglich und einfach nur ein kleiner Schatz. Er versteht sich gut mit anderen Hunden, schließt sich aber trotzdem sehr eng und sehr gerne, seinen Menschen an. Kinder im Haus sollten shon etwas größer sein, einfach weil Merlin so ein Winzling, und daher als Spielkumpel nicht ganz so geeignet ist.

 

                   Der kleine Merlin im shelter....

                    

                          ...und dann endlich "frei"

 

                      Chillen mit Freunden

 

 

FROSCH - vermittelt

Frosch, kleines "Schwergewicht"  von 2,3 kg, ca. 1 Jahr alt, hat so gebettelt im         shelter, dass wir ihn einfach rausholen mussten. Und seinen Freund, mit dem              er sich die Zelle geteilt hat, haben wir auch gleich mitgenommen.

Frosch ist eine kleine Persönlichkeit,  möchte schon ganz gern die Hauptrolle            spielen im Leben seiner Menschen und reagiert auch mal eifersüchtig, wenn                er sich die Zuneigung mit anderen Hunden teilen muss. Trotzdem wäre ein          Artgenosse in seiner Familie durchaus Willkommen, denn er spielt auch gern.             Er nimmt beim spielen  die Finger seiner Menschen ins Maul, zwickt aber nicht.       Frosch ist ein netter kleiner Kerl, der auch gern zu größeren Kindern kann.

 

 

 

                     Frosch und sein Zellengenosse

 

 

 

  

      

    Konnten wir hier "nein" sagen?

 

 

MICKEY - vermittelt

 

 

  

 

 

 

 

 

 

ALFIE, liebenswerter Foxterrier Mix mit viel Power, dem Alter entsprechend noch nicht perfekt im Hundeeinmaleins, aber sehr lernwillig und lieb, lieb, lieb!!

 

 

Auch Alfie war bereits auf der Todesliste und niemand hatte Interesse an ihm. Die Tierheimmitarbeiter beschrieben ihn als einen zauberhaften und freundlichen Hund, sehr anhänglich, verspielt und verträglich mit Artgenossen. So haben wir ihn am 1. August 2013 aus dem Tierheim geholt.

Alfie ist ca. 4 Jahre alt und wiegt knapp 10 kg. Er hat eine mittlere Größe, ein cremefarbenes Fell und wir finden, ein richtiges Lausbubengesicht.

Für Alfie suchen wir aktive Menschen die gern viel mit ihrem Hund unternehmen, und der Besuch einer Hundeschule würde ihm sicher Spaß machen. Er ist ein richtig schlaues Kerlchen. Alfie zieht kastriert, geimpft und gechippt mit EU-Heimtierpass* in sein neues Zuhause ein.

 

Auf seiner Pflegestelle in der Nähe von Düsseldorf, zeigt er sich als sehr, sehr anhänglich und verschmust. Er geht sehr gerne spazieren und das Laufen an der Leine wird konsequent geübt und klappt schon prima.

Alfie liebt Kinder und wäre ein prima Spielkamerad für sie, ein Kumpel, der mit ihnen durch Dick und Dünn geht!

Er fährt gern Auto, bleibt auch mal allein daheim, ist Stubenrein, markiert nicht - rundherum ein Schatz.

Wo sind die Menschen, die einen lieben und jungen Hund durchs Leben begleiten möchten?

 

Bitte melden Sie sich, wir geben ihnen gerne weitere und detaillierte Informationen über den kleinen Prachtkerl.

 

Kontakt: bruecke.der.hoffnung@t-online.de

 

Bereits in Deutschland

 

WIZ - VERMITTELT

Chihuahua- Windspiel - Mix, Rüde - kastriert - geimpft - gechippt - ca. 1,5 J - 4kg

 

 

 

 

WIZ ist einer der schönsten Hunde, die ich je gesehen habe. Sein Fell hat ein unglaubliches Farbenspiel und ist absolut Einzigartig.

Im Shelter wurde WIZ als Beaglemix angegeben, aber davon ist er sicher weit entfernt. Da ist eher etwas zartes, schnittiges drin. Wiz ist im Haus sehr ruhig und unauffällig, solange er draußen ausreichend beschäftigt wurde. Er braucht Bewegung, am idealsten wäre ein Jogger in der Famile. Der Garten muss gut eingezäunt sein, denn WIZ ist durchaus sportlich.

WIZ ist ein Traumhund, gehört aber besser nicht in die Stadt, sondern eher außerhalb in eine weniger laute Umgebung. Er ist sehr sensibel und kommt mit Verkehrslärm nicht gut zurecht.

 

 Er versteht sich gut mit anderen Hunden, ist Menschen zugetan  sobald er sie kennt, und dann auch ein großer Schmuser.

Gerne kann er auf seiner Pflegestelle in Augsburg bei München besucht werden.

 

 

 

Ab 13.12.2015 in Deutschland

 

SAPHIRE - VERMITTELT

Chihuahua - Hündin - Tricolor -  sterilisiert - geimpft - gechippt - 5 Monate jung - 2,5 kg

 

 

 

Die kleine Saphire landete im Alter von ca. 5 Wochen im Tierheim und sollte getötet werden, da man dort keine Möglichkeiten hat Junghunde entsprechend zu versorgen. So haben wir sie rausgeholt und gleich in die Tierklinik gebracht weil sie Zwingerhusten hatte, und eine beginnende Lungenentzündung.

 

Jetzt ist sie gesund und munter, altersgemäß verspielt und eine kleine Schmuserin. Sie ist geimpft, geschippt und dem kalifornischen Gesetz entsprechend, auch schon sterilisiert.

Saphire ist mit Hunden unterschiedlichster Größe aufgewachsen und kommt mit allen gut zurecht.

Am 13.12.15 landet sie in München und ist bereit für ihr neues Zuhause. Vielleicht bei IHNEN?

 

 

 

WAHIBA - VERMITTELT

Chihuahuamischling kurzhaar - Hündin - kastriert - geimpft - gechippt - ca. 3 Jahre - 3,5 kg

 

WAHIBA ist eine sehr sehr freundliche, zutrauliche kleine Lady, die mit großer Begeisterung spielt und kuschelt. Sie versteht sich mit allem und jedem, ist unkompliziert und einfach nur lieb.

Gerne auch zu vernünftigen und verständigen Kindern.

Auch ein Hundefreund in der Familie, würde ihr gut gefallen.

 

 Wahiba ist wie eine kleine Gazelle, sehr elegant und sehr hübsch, tippelt ie auf ihren langen Beinen durch die Welt.

 

 

TOPAZ - VERMITTELT

Chihuahua-Mix - Rüde - kastriert - geimpft - gechippt - 4 Jahre - 3,9 kg

 Diesem bezaubernden "Lachen" konnten wir nicht widerstehen. Trotz seiner misslichen Lage war der kleine Kerl nur freundlich, und hat sich über jedes gute Wort gefreut.

Da er auf der Todesliste war, haben wir ihn umgehend rausgeholt. Leider sind fast alle Hunde aus diesem Shelter krank, haben Bronchialinfekte, Zwingerhusten und Lungenentzündung. Bei Topaz hatten wir "Glück", er hatte NUR einen heftigen Zwingerhusten. Die Behandlungskosten beliefen sich trotzdem auf über 400 Dollar, inklusive Röntgen der Lunge.

 

 

 

 Topaz ist ein kleiner Fuchs, hat ein wunderschönes rotbraunes Fell, und er ist ein Herzensbrecher. Jeder liebt ihn und sein freundliches Wesen. Er ist eine Bereicherung für jeden der bereit ist sich auf diese kleine Wesen einzulassen. Er versteht sich prima mit allen Hunden und ist Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen.

 

 

 

MACKEY - VERMITTELT

Mischling - Rüde - kastriert - geimpft - gechippt - 1 jahr jung - ca. 8 kg

 

Mackey hatte Glück und wurde von einer lieben Tierfreundin gerettet. Nun braucht er  nur noch ein eigenes Zuhause .

Mackey landete unverschuldet im Shelter wie so viele Mischlinge, weil es durch die Verantwortungslosigkeit vieler Menschen die ihre Tiere nicht kastrieren lassen, immer wieder unerwünschten Nachwuchs gibt. Lässt sich der nicht gewinnbringend verkaufen, bringt man die Hunde zum Töten in den Shelter.

Mackey, hier mit seinem kleinen Freund Mickey, ist ein liebenswerter Kindskopf, verspielt und freundlich. Er wäre der ideale Kumpel für Kinder ab ca. 10 Jahren.  Mackey ist klug und wissbegierig, geht gern spazieren und spielt für sein Leben gern.

 

 

 

 

 

 

LOLA & LEON - gemeinsam VERMITTELT

Miniature Pinscher  4 und 2 Jahre alt, geimpft, kastriert und gechippt

 

Lola & Leon landeten zusammen im Shelter und sehr schnell auf der Todeliste weil sie sehr verwahrlost waren. Beide hatten eine starke Flohdermatitis mit                   vielen  kahlen Stellen. Zusätzlich waren beide sehr dünn und hatten Schnupfen. Das hat uns nicht davon abgehalten sie rauszuholen. Auf ihrer Pflegestelle haben sie sich prima erholt, das Fell ist nachgewachsen, die kahlen Stellen fast verschwunden.

Auch wenn es unser Traum wäre sie gemeinsam zu vermitteln, geben wir sie auch getrennt voneinander ab. Vorausgesetzt, in der Familie gibt es bereits einen netten Hund, denn beide brauchen die Gesellschaft von Artgenossen.                           

Lola ist anfangs schüchtern, taut aber schnell auf. Leon ist der mutigere von beiden und geht schneller auf die Menschen zu.

Beide sind gut verträglich mit Artgenossen und eine Bereicherung für Jeden, der diese Rasse liebt und versteht.

 LEON 2 Jahre

 LOLA, 4 Jahre

Lola & Leo hängen aneinander. Obwohl es viele andere Artgenossen gibt auf ihrer Pflegestelle, findet man sie immer gemeinsam an einem Ort.

 

CHARLIE - kommt Anfang März nach Deutschland

Mischling - Rüde - kastriert - geimpft - gechippt - 3 Jahre alt - ca  7 kg

 

Charlie entdeckten wir im Carson Shelter, vor Angst zitternd lag er im Zwinger, mit großen fragenden Augen warum er an diesem höllischen Ort gelandet war. Die Leitung dort tötet leider extrem schnell, selbst wenn es noch viele freie Zwinger gibt, und Charlie mit seiner Angst, wäre ganz schnell dran gewesen. So haben wir uns entschieden ihn zu retten.

Er ist anfangs immer noch sehr schüchtern, aber er vertraut den Menschen die sich ihm langsam und geduldig nähern.  Bei seiner Pflegemama schläft er nachts im Bett, kuschelt sich dicht an und ist dann glückselig.

Er hat auf seiner Pflegestelle nie geschnappt, trotzdem möchten wir ihn lieber nicht zu Kindern vermitteln.

Der kleine Charlie ist vorsichtig im Kontakt zu Fremdem, aber er liebt  es zu kuscheln und zu schmusen und sucht die Nähe zu seinen Menschen.

Der Kleine war sehr dünn als wir ihn aus dem Shelter geholt haben. Er hat mittlerweile etwas Zugenommen und auch sein Fell ist wunderschön geworden.

Nun fehlt unserem kleinen Mann zum großen Glück nur noch ein eigenes Körbchen.  Wer hat noch ein Plätzchen frei für den nettern kleinen Buben?

 

 

SYBILL/ GRETEL - VERMITTELT

Terrier Mix 

 

 

 Als wir den kleinen Trevor im Shelter entdeckten, gerade 2 Monate alt, wussten wir nicht, dass auch seine Mamma dort war, weil man die beiden bereits getrennt hatte. Beide waren auf der Todesliste, und natürlich haben wir dann beide rausgeholt. Baby Trevor hat sich so gefreut als er seine Mamma wiedergesehen hat, und auch Sybill hat ihn nicht mehr aus den Augen gelassen. Aber leider musste der Kleine dann in die Klinik weil es ihm nicht gut ging, und dort wurde er positiv auf Parvo getestet. Trotz Intensivbehandlung, hat mein kleiner Schatz es nicht geschafft und das macht mich sehr traurig. Aber ohne ihn, hätten wir seine Mom nicht entdeckt, und so hat er ihr das Leben gerettet.

 

Nun suchen wir für die kleine Süße, wir nennen sie Gretel, ein wunderbares Zuhause, wo sie geliebt und umsorgt wird.

 Gretel im Tierheim....

 ..und nach ihrer Rettung

Gretel ist gut verträglich mit Artgenossen, freundlich und offen den Menschen gegenüber und kann auch gut zu größeren Kindern.

Wer hat noch ein kleines Körbchen frei für dieses nette Hundemädchen?

 

 

 

NOTFALL  GINA - Unsere Gina hat ein wunderbares Zuhause gefunden!

Malteser Hündin - 12 Jahre jung

 

 

 

 

 

 

 

 

Voraussichtlich ab Mitte September 2015 in Deutschland

 

ROSALIE        VERMITTELT

Malteser - Hündin - geimpft - gechippt - kastriert - ca. 2 Jahre - 6 kg

 

 

Die kleine Rosalie bei unserem Tierarzt in Yorba Linda außerhalb von LA. Sie haben wir komplett verwahrlost und mit einer sehr bösen, unbehandelten Verletzung, aus dem Tierheim geholt und sie musste 2 Wochen stationär behandelt werden.

 

 

 

 

 

 

 

BENJAMIN    VERMITTELT!

Chihuahua-Papillon-Mix - Rüde - 1,2 Jahre - kastriert - geimpft - gechippt - 5 kg

 

 

 

 

Voraussichtlich ab Ende September 2015 in Deutschland

 

GIUSEPPE - (Sepperl)   VERMITTELT

Chihuahua - Rüde - kastriert - geimpft - gechippt - 1 Jahr - 1.8 kg

 

 ...so müde der arme Kleine und

extrem abgemagert aus dem

Shelter gerettet.

 

 

 Nach 3 Tagen Tierklinik, sieht die Welt schon

besser aus.

 

 

 

 

 

ANTONIO  VERMITTELT

 

 

Antonio wurde in sehr schlechtem Zustand aus dem Tierheim gerettet. Er war abgemagert, kam mit dem Lärm und der sterilen Umgebung nicht zurecht, und auch nicht damit, dass ihn seine Familie einfach im Stich gelassen hat. Als wir ihn rausgeholt haben wirkte er wie ein kleiner, alter Mann. Er war krank, musste gegen Zwingerhusten behandelt werden und wollte am Anfang auch nicht wirklich essen.

Mittlerweile hat er sich prima erholt und ist ein fröhlicher kleiner Hund geworden.

 

 

Zu seinem Glück fehlt ihm nun eine liebevolle Familie die ihn nie wieder im Stich lässt, und die er auf all ihren Wegen begleiten darf.

Antonio ist 7 jahre alt, wiegt ca. 4 kg und ist geimpft und gechippt. Bei der Kastration hat man festgestellt dass er einen versteckten Hoden hat. Dieser wurde nicht entfernt, man hielt die OP für zu gefährlich. Daher sollte er nicht zu einer unkastrierten Hündin.

Antonio versteht sich gut mit Artgenossen, ist aber im Umgang mit kleinen Kindern unsicher.

 

 

 

BECKY      VERMITTELT

wurde in sehr verwahrlostem Zustand im Tierheim abgegeben. Dort saß sie den ganzen Tag nur in einer Ecke und war nicht bereits, Kontakt mit Besuchern aufzunehmen. Das ist für einen kleinen hund in einem kalifornischen Shelter ein glattes Todesurteil und so war sie auch sehr schnell auf der Liste.

Als mich eine Freundin auf sie Aufmerksam machte habe ich sofort zugestimmt sie zu übernehmen. Vom Tierheim aus haben wir sie erstmal für einige Tage in einer Klinik untergebracht, da sie starken Zwingerhusten hatte und auch ihr Allgemeinzustand nicht gut war.

 

Auf ihrer Pflegestelle hat sie sich nun bestens erholt und ist ein kleiner Sonnenschein und eine richtige Schönheit geworden.

Laut ihrer Vorbesitzer ist sie 10 Jahre alt,  zeigt sich aber sehr lebendig und agil und könnte daher auch jünger sein. Sie versteht sich gut mit Artgenossen und ist freundlich zu allen Menschen.

Beckys Zähne müssen noch saniert werden, das wollen wir aber erst hier in Deutschland machen lassen, damit sie genug Zeit hat sich so zu erholen um  eine weitere Narkose gut zu überstehen.

Becky ist geimpft, gechippt und kastriert und sucht liebe Menschen zum Liebhaben.

 

AMELIE     in Los Angeles VERMITTELT

für befreundete Tierschützer aus LA

 

Amelie ist ein Corgi Mischling, 3 Jahre alt, wiegt ca. 4,5 kg und hat ein ruhiges Temperament.

Sie wurde aus einem Tierheim in LA gerettet und lebt auf ihrer Pflegestelle mit größeren Kindern und anderen Hunden zusammen. Amelie ist anfangs etwas schüchtern, taut aber ziemlich schnell auf und ist dann ein sehr lieber und freundlicher kleiner Hund.

Vor Männern hat sie viel Angst, versteckt sich vor ihnen, vermutlich hat sie schlechte Erfahrung gemacht. Wenn sie etwas Zeit bekommt, fasst sie aber auch Vertrauen zu ihnen und kommt dann zum Schmusen und Kuscheln.

Amelie hat ein tadelloses Benehmen, macht im Haus nichts kaputt, bleibt auch mal allein und ist Stubenrein.

Ihr Zuhause sollte nicht zu unruhig sein, gerne aktive Menschen die gern Spazierengehen. Kinder sollten schon größer sein und Verständnis dafür haben, dass Amelie nicht rund um die Uhr spielen möchte, sondern es lieber etwas gemütlicher angeht.

Amelie ist geimpft, gechippt und kastriert, und kann jederzeit nach Deutschland kommen.

 

LADY         VERMITTELT

für befreundete Tierschützer aus LA

Lady ist ein Chihuahua Mischling, 8 Jahre alt und wiegt ca. 3,8 kg. Auch sie stammt aus einem Kill-Shelter und wurde vor der Todesspritze bewahrt. Lady ist ein kleines Kuschelmonster, liebt es Küsse zu verteilen und mit ihren Menschen ausgiebig zu schmusen. Sie kommt gut mit Kindern zurecht, versteht sich mit Artgenossen jeder Größe, liebt es mit ihnen Ball zu spielen, und mag Katzen, Hühner, Enten und das ganze Kleinvieh, das so auf einer Farm zu finden ist.

Beim Erstkontakt ist sie etwas schüchtern, taut aber schnell auf und ist eine ganz liebe, wohlerzogene und unkomplizierte kleine Hündin. Sie bleibt brav mal allein Zuhause, macht nichts kaputt und ist Stubenrein.

Lady ist geimpft, gechippt und kastriert, und kann jederzeit ausreisen.

 

SCHOKO        VERMITTELT in Los Angeles

wurde von Freunden als Streuner auf der Straße aufgelesen und da sie nicht gechippt war, konnte kein Besitzer ermittelt werden. Sie hatte vermutlich vor nicht allzulanger Zeit Welpen, aber keine Milch mehr im Gesäuge.

Schoko ist ca. 3 Jahre alt, ein Chihuahua Mischling und wiegt knapp 4 kg

 

 

Leider können die Freunde sie nicht selbst behalten, wollten sie aber nicht in ein Tierheim bringen und so habe ich zugesagt, sie zu übernehmen. Schoko wurde jetzt erstmal gechippt und grundimunisiert, wird noch kastriert und bekommt dann ihre Impfungen für die Einreise nach Deutschland.

 

 

Die Kleine ist sehr lieb, bescheiden und freundlich, versteht sich mit Artgenossen, wäre aber auch als Einzelhund glücklich. Sie schließt sich den Menschen eng an und ist dankbar für jedes liebe Wort und ein Plätzchen an der Seite ihrer Familie.

Schoko ist Mitte Januar ausreisefertig und sucht nun nach Menschen die sie liebhaben.

Wer hat ein Plätzchen für die Süße frei?

 

 

 

KOALA BEAR     VERMITTELT

 

Koala ist ein 12-jähriges Chihuahua Mädchen das von den Besitzern im Downey Shelter entsorgt wurde.  Das ist die einfachste Lösung um einen älteren Hund loszuwerden für den man keine Tierarztkosten mehr "verschwenden" will.  Als ich sie  entdeckte, war sie bereits auf der Todesliste und so haben wir uns entschlossen sie aufzunehmen.  Sie hat eine liebevolle Pflegemama in Huntington Beach, wo sie sich erstmal von ihrem Zwingerhusten erholen kann.

 

 

Sobald sie fit genug ist, lassen wir die Zähne noch sanieren, die sind in einem erbärmlichen Zustand und müssen wohl so ziemlich alle raus. Sie ist aber schmerzfrei und das Futter schmeckt.

Koala ist ein sehr anhängliches kleines Hundchen, verschmust und freundlich zu allen Menschen. Sie kommt mit Artgenossen zurecht, braucht sie aber nicht wirklich, mag lieber die alleinige Prinzessin sein.

Koala wiegt ca. 3 kg, ist geimpft, gechippt und kastriert.

 

Wer hat ein Plätzchen für diese zauberhafte kleine Seniorin, die noch ein langes und glückliches Leben vor sich hat?

 

 

 

GRACIE                    VERMITTELT

wurde in katastrophalem Zustand vom Besitzer dem Tierheim zur Tötung überlassen.

Durch den Hilferuf einer Freundin wurde ich auf sie Aufmerksam und als ich zusagte die kleine Maus zu übernehmen, konnten wir im Shelter noch eine 12 Std. Frist für sie erbetteln um ihre Abholung und Unterbringung in einer guten Tierklinik, zu organisieren.

 

 

Gracie leidet unter Keratokonjunktivitis sicca, dem "trockenen Auge", verursacht durch fehlende Produktion der Tränenflüssigkeit.  Ihre vorigen Besitzer haben sie nie behandeln lassen und die Arme hat Höllenqualen erleiden müssen, da in diesem Stadium die hochentzündeten Augen,  massive Schmerzen verursachen.

Wir haben sie sofort in eine sehr gute Tierklinik gebracht wo sie erstmal mit Schmerzmitteln versorgt wurde. Wir hatten uns bereits darauf eingestellt dass ihre Augen operativ entfernt werden müssen, aber eine genaue Untersuchung hat ergeben das es eine Chance gibt, ihre Augen soweit zu behandeln dass sie schmerzfrei ist. Sehen kann sie  jetzt nichts mehr, aber eventuell wird sie, wenn die hochgradige Entzündung abgeklungen ist, zumindest hell und dunkel unterscheiden können. Sie kommt aber prima damit zurecht und nutzt Nase und Ohren zur Orientierung.

Gracie ist ein Shi Tzu, reinrassig, 8 Jahre alt, zu dünn, aber ansonsten körperlich gesund. Sie ist auf einer liebevollen PS in LA und wird dort aufgepäppelt. Sobald sie kräftig genug ist, werden wir sie noch kastrieren lassen.

Gracie kann dann im Januar nach Deutschland fliegen und sucht ein liebevolles Zuhaus. Sie mag Kinder, liegt bei ihnen im Kinderzimmer wenn sie dort spielen und genießt es, mittendrin zu sein. Sie versteht sich auch mit Artgenossen und die Katze auf ihrer PS, interessiert sie nicht.

Gracie braucht Menschen die ihr zutrauen auch ohne sehen zu können ein vollwertiger Hund zu sein und die bereit sind, ihr den Rest ihres Lebens mehrfach täglich die notwendige Salbe in die Augen zu geben.

 

Gracie wird es ihrer Familie durch ihre liebenswerte Art und grenzenlose Treue, danken. Sie ist stubenrein und zeigt an wenn sie raus muss. Für Gracie suchen wir eine Familie wo sie möglichst so gut wie nie allein sein muss.

 

 

DAISY                 VERMITTELT

Dieses Foto hat mich zutiefst berührt - wieder ein kleines Hundchen im Carson Shelter das man solange in der "Krankenstation"  behält, bis es endlich an Zwingerhusten oder Schwäche gestorben ist. Das haben wir in den letzten Wochen mehrfach erlebt, nur diesmal werde ich   mich nicht mit dummen Ausreden des Shelter Personals abspeisen lassen.

 

 

Ich mobilisiere jeden der Rescues in LA der Kontakt zu diesem Shelter hat und lasse nicht mehr locker bis wir genau wissen, wann sie abgeholt werden kann. Man erzählt uns sie sei in einem Pflegeprogramm des Shelters, aber wir geben uns damit nicht zufrieden bis wir endlich die konkrete Zusage bekommen, sie  übernehmen zu könenn.  Durch eine Tierschutzorga in Mexico bekomme ich die entscheidende Hilfe und endlich haben wir sie draußen.

Die kleine Maus ist in sehr schlechtem Zustand, kann sich kaum auf den Beinen halten und hustet sich die Seele aus dem Laib. Unfassbar, dass sie in einem foster programm war, auch dort wäre sie in wenigen Tagen elendig eingegangen. Einen Tierarzt hat sie dort ganz sicher nicht zu Gesicht bekommen denn der hätte sofort feststellen müssen, dass sie einen schweren Zwingerhusten hat und eine Lungenentzündung nur noch eine Frage der Zeit gewesen wäre. Aber dann hätte man sie natürlich auch einfacher töten können mit dem lapidaren Vermerk "was sick".

Daisy ist jetzt auf einer PS in Redondo Beach und ihr "daddy" war mit ihr beim Veterinär, wo sie endlich die dringend benötigte Behandlung mit entsprechenden Medikamenten bekommen hat. Sie hat mittlerweile guten Appetit und putzt ihr Schüsselchen blitzblank leer. Unser Tierarzt sagte es war allerhöchste Zeit sie zu behandeln, lange hätte sie das nicht mehr überstanden. Jetzt wird sie aufgepäppelt und kann dann evtl. Ende Januar nach D fliegen.

Daisy ist ein Chihuahua, wiegt 3 kg und ist 10-11 Jahre alt. Sie kommt geimpft, gechippt und kastriert in ihr neues Heim.

Für die zauberhafte Maus suchen wir ein ruhigeres Zuhause mit ganz viel Liebe für das kleine Schätzchen. Sie versteht sich mit ihren Artgenossen und ist ein eher ruhigeres, kleines Bündelchen.

 

GINGER                 VERMITTELT

 

 

 

 

 

 Vermittelt!

 NOAH und MOSES, fast eine Weihnachtsgeschichte

Der kleine Zwergschnauzer Noah war auf der Todesliste und seine Zeit lief langsam ab. Immer wenn ich sein Foto sah musste ich an meinen kleinen Theo denken, der im letzten Jahr ins Regenbogenland gezogen ist.

 

 

Als es kurz vor 12 für ihn war, beschloss ich, ihn dort rauszuholen. Eine liebe Freundin ist sofort ins Tierheim gegangen um ihn für mich zu adoptieren. Als seine Papiere bereits unterzeichnet waren bekam ich von ihr eine SMS wie traurig sie sei, dass nun Noah`s kleiner Freund, im Kennel allein zurückbleiben würde.

Beide seien als Streuner aufgegriffen worden, landeten zusammen im selben Kennel und Noah hätte sich rührend um seinen kleinen Freund, einen Toy Poodle, gekümmert. Der Kleine ohne Namen, hinge sehr an Noah und...er sei wohl blind. Noah`s Pflegestelle wäre bereit, beide Hunde aufzunehmen.

Nun, was sollte ich tun? Einen nehmen und den anderen zurücklassen? Nein. Natürlich nicht. Ich schrieb ihr zurück, sie solle den kleinen Pudel auch nehmen und ihn bitte Moses nennen...wenn wir schon einen Noah haben und Weihnachten vor der Tür steht.

 

So haben wir die beiden Kleinen auch gemeinsam auf die Reise geschickt und beide warten nun bei mir, auf ihre eigenen Familien.

Auch wenn wir anfangs dachten wir müssten sie wohl gemeinsam vermitteln, kann ich nun ohne schlechtes Gewissen sagen, dass sie getrennt werden können und stelle ihnen hier also die Süßen  vor:

 

VERMITTELT

NOAH 

ist ein ganz besonders liebenswerter, lustiger und anhänglicher kleiner Kerl, ca. 6-7 Jahre alt. Er ist gut verträglich mit Artgenossen, braucht sie aber nicht unbedingt wenn er mit seinem Menschen kuscheln und schmusen kann. Er liebt es auch zu spielen, Tauziehen oder Bällchen kullern oder kleine Spielsachen stolz zu erobern, in die Luft zu schmeißen und dann wie Beute zu erlegen.

 

Noah ist sehr freundlich zu allen Menschen, begrüßt sie herzlich und lässt sich gern knuddeln und auf den Arm nehmen.  Schnauzertypisch ist er aber auch wachsam, ohne ein Kleffer zu sein. Er bleibt ganz brav mal allein, fährt gern Auto und geht gut an der Leine.

Das linke Auge von Noah ist trüb und seine Sehfähigkeit auf dieser Seite sicher stark eingeschränkt. Wir wissen leider nicht was ihm Widerfahren ist, ob es ein Unfall war. Das wäre allerdings möglich, denn ihm fehlt auch die rechte Hinterpfote.  Noah hat damit überhaupt keine Probleme, ist ein fröhlicher kleiner Hund der läuft, spielt und Freude am Leben hat.

 

Natürlich ist Noah geimpft, gechippt und kastriert und zieht mit EU-Heimtierausweis in sein neues Heim.

 

VERMITTELT

MOSES

ist ein Toy Poodle/ Zwergpudel, höchstens 2 Jahre alt und sehr sehr anhänglich, lieb und verspielt.

Moses ist, vermutlich von Geburt an, fast blind, kommt damit aber außerordentlich gut zurecht. Manchmal habe ich den Eindruck das er durchaus noch ein Restsehvermögen hat, dann wiederum scheint er doch blind zu sein. Wir werden das nächste Woche beim Tierarzt nochmal überprüfen lassen.

Trotz dieser Behinderung ist Moses ein kleines Goldschätzchen. Er freut sich über Kuscheleinheiten, gemeinsames spielen, geht gern und sehr gut an der Leine, fährt brav im Auto und bleibt auch mal allein daheim.

Moses orientiert sich an der menschlichen Stimme, in unserem Garten läuft er bereits ohne Leine, kennt die Wege, weiß wo die Bäume und Büsche sind. Bereits nach 2 Tagen hat er sich in der Wohnung ohne Probleme zurechtgefunden, findet das Wasser und den Futternapf und mit schlafwandlerischer Sicherheit die Küchenbank und Couch.

Noah ist kein behinderter Hund, er sieht einfach so gut wie nichts und ist trotzdem ein ganz normales, lebensfrohes kleines Kerlchen.

 

Moses ist geimpft, gechippt und kastriert und kommt mit EU Heimtierausweis in den Pfötchen, zu IHNEN?

Gerne können Sie die netten Fellnasen auf ihrer Pflegestelle Kennenlernen.

Kontakt: bruecke.der.hoffnung@t-online.de 

oder unter 0171 - 49 78 302

 

 

 

 

 

 

 

*Die Erlaubnis nach § 11 Absatz 1 Satz 1 Nr. 5 liegt vor, und unsere Hunde reisen alle legal und mit amtliche beglaubigten Dokumenten, ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Top

Brücke der Hoffnung für Hunde | bruecke.der.hoffnung@t-online.de, Mob.: 0171 - 49 78 302